Menu
Rezepte

Plätzchenteig für Kinder

Wir haben ein einfaches Plätzchenteig-Rezept für Kinder.

Der leckere Plätzchenteig klebt nicht und es darf genascht werden! Denn er ist ohne Ei, Hefe und Backpulver! Perfekt also für Leckermäulchen. Der Plätzchenteig ist in 75 Minuten fertig.

Einfach, ohne Alkohol, gut vorzubereiten und ein Kinderrezept. Eines der schnellsten Plätzchenteig-Rezepte überhaupt! Diese Plätzchen ohne Ei zum Ausstechen kommen immer gut an – nicht nur zu Weihnachten, sondern das ganze Jahr über

Zutaten:

  • 300 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Butter/ vegan: Margarine
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Tipp: Ihr könnt gerne noch etwas Margarine mehr verwenden, je nachdem wie viel Mehl ihr zum ausrollen verwendet?

Plätzchenteig zum Naschen

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät vermengen. Den Plätzchenteig anschließend für eine halbe Stunde kalt stellen.

      2. Danach können die Kinder den Plätzchenteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit schönen Plätzchen-Förmchen ausstechen.

Hierbei darf ordentlich probiert werden – ganz ohne fiesen Bauchschmerzen!

    3. Kein Teig zum Ausstechen oder naschen mehr da? Dann ab mit den Plätzchen aufs Blech, das mit Backpapier ausgelegt ist, für ca. 10 Minuten bei 180 Grad in den Backofen.
    
    4. Sobald die Plätzchen ausgekühlt sind, können die Kinder diese nach Lust und Laune mit Zuckerguss, Schokolade oder Streuseln verzieren.

Besonders hübsch sehen die Plätzchen mit bunten Streuselchen aus. Besonders, wenn man sie mit Kindern backt und vernascht. Es gibt aber noch viele Varianten mehr: Zum Beispiel, indem man einfach ein paar Schokodrops hinzufügt oder für Schokokekse ohne Ei etwa 30 Gramm des Mehls durch Kakao ersetzt.

Backen Rezept

Finde auch Anregungen zum Thema Fotogeschenke auf unserer Übersichtsseite Anlässe oder lasse Dich in unserem Magazin von anderen Artikeln inspirieren.

No Comments

    Leave a Reply